Selbstgebundenes "Buch" ...

Veröffentlicht auf von Gefangener-Engel

Dieses Büchlein habe ich während eines 3-monatigen Aufenthaltes in einer Tages-Klinik gemacht: vom Blätter zuschneiden, zusammennähen, leimen und die Herstellung des "Umschlages" = marmorieren.

Ich habe zwar noch ein Buch in DIN A4-Größe gemacht, doch dieses ist nicht mehr in meinem Besitz, da ich es verschenkt habe.
es hat eine Größe von 14,5 / 10 cm

Da ich es nicht im Alltag für Irgendetwas nutzen wollte, hatte ein ehemaliger Mit-Patient die Idee, dass doch Mit-Patienten dort hineinschreiben könnten = zur Erinnerung ... wie früher ins Poesie-Album, nur halt persönliche Worte.

Ich war so begeistert von dieser Idee, dass ich sie in die Tat umgesetzt habe - seit Januar 2005 begleitet mich dieses Büchlein in jede psychiatrische Einrichtung. Selbst Therapeuten haben sich darin verewigt.

Und mittlerweile hat es einen unschätzbaren Wert für mich!

Mein Tag heute
 

Veröffentlicht in diverse Handarbeiten

Kommentiere diesen Post

ralina003 03/29/2009 10:24

Hallo,hey, das ist eine richtig tolle Idee! Ich denke ein schöneres Erinnerungsstück gibt es nicht!Und das Buch ist dir auch wirklich toll gelungen... Kannst du vielleicht mal erklären, wie das mit dem binden funktioniert?Liebe Grüße,Steffi

Gefangener-Engel 03/29/2009 12:27


Das Buch ist wirklich Gold wert!!! Vor allem, wenn man bedenkt, dass dort in Zeiten reingeschrieben wird, wo es uns (Patienten) nicht wirklich lustig geht!!!

Tut mir leid, aber ich bekomme nicht mehr zusammen, wie man es genau macht (ist auch schon zu lange her) - ich weiß nur, dass es eine S.u-Arbeit ist ... auf jeden Fall wird es geleimt! Google doch
mal, vielleicht findest Du ja etwas darüber!? Ich drücke Dir jedenfalls die Daumen!!!

Lieben Gruß, Claudia


Sabine 03/24/2009 20:56

Es gibt Sachen die verlernt man nie...aber das Du meine Haare mit einer Gartenschere bearbeiten würdest, hält mich dann doch davon ab Dich an die Mähne heranzulassen

Sabine 03/24/2009 17:22

Na dann kann ick mir ja bei Dir zum Haareschneiden anmelden

Gefangener-Engel 03/24/2009 19:11


Biiiiiiiiiiiiiine - bist Du wahnsinnig? Ich bin doch schon ca. 25 Jahre "raus" =




Außerdem habe ich gar keine Friseur-Schere mehr ... aber zur Not:





Iris 03/24/2009 15:26

Du bist ja ganz schön vielseitig! Vom Stricken, Körbe flechten, Töpfern bis hin zum Buchbinden, alles geht dir gut von der Hand und immer entsteht etwas Schönes. Finde ich toll. Lieber Gruß Iris

Gefangener-Engel 03/24/2009 16:31


Daher wollte ich auch immer einen handwerklichen Beruf ausüben, trotz guter Zeugnisse und Realschulabschluss, war mein Traumberuf immer Friseurin (da ich anschließend Maskenbildnerin lernen wollte)
- musste wegen Allergie leider aufgeben . Lieben Gruß, Claudia